Blog

Projektkosten

In diesem Abschnitt geht es darum, wie sich Kosten in Projekten zusammensetzen und welche Handlungsweise sich dadurch in den verschiedenen Phasen anbietet. 

Projekte im Vorrichtungs- und Sondermaschinenbau lassen sich in vier Phasen einteilen:

  • Konzeption
  • Konstruktion Entwicklung
  • Fertigung / Beschaffung
  • Inbetriebnahme


Gerade für Entscheidungsträger aber auch für alle anderen Projektbeteiligten ist es wichtig zu wissen, wie sich die Projektkosten auf diese Phasen aufteilen, welcher Einfluss sich dadurch auf das Gesamtprojekt ergibt und was das für die optimale Arbeitsweise in der jeweiligen Projektphase heißt.

[ Konzeptphase ] Wenn weitreichende Entscheidungen getroffen werden, ohne dass es jemand merkt.
[ Konstruktion / Entwicklung ] Die Rahmenbedingungen sind festgelegt - jetzt geht es um solide Lösungen und Fehlervermeidung!
[ Fertigung/Beschaffung und Inbetriebnahme ] Der Einfluss auf die Gesamtkosten ist nun relativ gering, der hohe Kostenanteil macht einen effizienten Ablauf aber unabdingbar!

Kooperationen und Projekte

Hier stellen wir interessante Projekte und Partnerschaften vor.

Spitzentechnologie in Sachen Elektromobilität findet sich nicht nur in Wolfsburg, München oder […]

Konstruktionsfehler

Moderne Fertigungsverfahren ermöglichen die Herstellung fast jeder beliebigen Geometrie – aber zu welchem Preis? Viele Konstrukteure vernachlässigen die Regeln der fertigungsgerechten Konstruktion unter der Berufung darauf, dass „… eine 5-Achs-CNC das schon herstellen kann“. Aber auch andere unbewusste Fehler machen den Mitarbeitern an der Maschine das Leben schwer. Sicherlich gibt es immer wieder Stellen, an denen man an die Grenzen des technisch Möglichen gehen muss und das tun wir gerne für Sie, allerdings hat das seinen Preis und dieser Beitrag soll dabei helfen, Kostenfallen zu vermeiden.